Ein Informationsangebot zur medizinischen Prävention/ Rehabilitation

Antragstellung

Bescheinigen kann den Präventionsbedarf der Hausarzt, der Betriebs- oder der Werksarzt. Die Beeinträchtigungen und die Belastungsfaktoren trägt der Arzt in den ärztlichen Befundbericht ein, den die Versicherten mit den Antragsformularen erhalten.

Die Rentenversicherung berücksichtigt Wünsche der Versicherten, wenn es am Wohnort an die Rentenversicherung gebundene Präventionsangebote gibt.

Anträge für Präventionsleistungen der Deutschen Rentenversicherung

Eine Übersicht über alle Präventionsangebote, die von Versicherten der Deutschen Rentenversicherung in Anspruch genommen werden können, finden Sie unter folgendem Link: Präventionsangebote alphabetisch nach Bundesländern und innerhalb der Bundesländer nach Orten sortiert